Christentum & Islam – Gemeinsam unterwegs zu Fairem Handel(n)

Studientag am Samstag, 7. Februar 2015 von 10 bis 17 Uhr im Haus der Kirche in Kassel (Wilhelmshöher Allee 330, 34131 Kassel

Gerechtigkeit ist ein zentrales Thema vieler Religionen. Was sagen Islam und Christentum zu gerechtem Wirtschaften? Bieten Koran und Bibel theologische Grundlagen für fairen Handel? Welche Rolle spielt der faire Handel in der Praxis religiöser Akteurinnen und Akteure?

Der Studientag macht genau diese Fragen zum Thema. Ziel ist es, den Fairen Handel aus der Perspektive zweier Religionen zu beleuchten und zu gemeinsamem Handeln azuregen.

Flyer unter: http://www.zentrum-oekumene-ekhn.de/fileadmin/content/Veranstaltungen/Flyer/2015-02-07_FairTrade_interreligi%C3%B6s.pdf

Anmeldungen an: irene.diakite@zoe-ekhn.de oder +49 69 976518-21 (Zentrum Ökumene der EKHN)

Kosten: 10 Euro

Weitere Infos unter: http://www.zentrum-oekumene-ekhn.de/nc/startseite.html