Aktuelles

Aktuelles aus dem Schul- und Bildungsprojekt êpa!

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Pandemie macht es uns unmöglich, unsere außergewöhnliche Bildungsarbeit wie bisher weiterzuführen. Dennoch sind wir hochaktiv, um das Globale Lernen weiterhin in die Schulen bringen zu können. Hier finden Sie eine kleine Auswahl.
Bei Interesse, sprechen Sie uns an!

Doreen Thieke, Bildungsreferentin für Globales Lernen
06421/1659490
epa@marburger-weltladen.de

Unsichtbar: Hinter den Kulissen globaler Waren (Grundschule, inklusiv)
Wir aktualisieren derzeit unser Angebot an Kisten & Koffern. Für den Grundschulbereich ist neben Kakao, Plastik und Wasser dieser ganz neue Materialkoffer interessant. Mehr

 

 

 

Werkstattheft „Glück und gutes Leben“ (3. bis 5. Klasse)
Regelmäßig veröffentlichen wir ausprobierte Methoden zu unterschiedlichen Themen des Globalen Lernens.
Sie können das Heft kostenfrei herunterladen oder im Papierformat anfordern. Zum Konzeptheft

 

 

 

 

Spanischkurse aufgepasst! Südfreiwillige Karla Méndez aus Nicargua ist da
Im November und Dezember 2020 ist Karla Méndez in der Bildungsarbeit des Weltladens tätig. Wegen der Pandemie war es ihr nach ihrem Einsatzjahr in einem Jugendzentrum in Rheinland-Pfalz nicht möglich, nach Hause zu fliegen. Sie spricht bereits gut Deutsch und kann in beiden Sprachen ihr Land und ihre Arbeit bei der Fairhandels-Organisation SOPPEXXCA vorstellen (Zoom). 

 

 

 

Postkolonialer Stadtrundgang
Im goldenen Herbst könnte für Sekundarstufe II oder FSJ-Gruppen noch ein informativer Spaziergang für Abwechslung sorgen. Mehr

 

 

 

Vereinszeitschrift Weltsicht
mit aktuellen Berichten unserer Partnerinnen in Nicaragua und Honduras. Zur aktuellsten Ausgabe

 

 

 

 

 

@fairstehen
Folgen Sie unserer ehrenamtlich organisierten Bildungsgruppe bei Instagram. Regelmäßig posten wir zu globalisierungskritischen Themen wie Welthandel, Klimagerechtigkeit, Vielfalt & Antirassismus, Marburg postkolonial, Marburg fairstehen.
Zum Account »