Mitmachen!

Interesse an entwicklungspolitischen Themen? Spaß an der pädagogischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen uFoto Globales Lernennd jungen Erwachsenen? Auslandsaufenthalt in Lateinamerika, Asien oder Afrika gemacht und nun?

Wer Lust hat, sich ehrenamtlich oder im Rahmen eines Praktikums im Schul- und Bildungsprojekt êpa! zu engagieren oder bei der Fachpromotorin mitzuarbeiten, ist herzlich eingeladen, vorbeizuschauen.

Die êpa! trifft sich im Semester jede Woche donnerstags um 18 Uhr, um sich in den verschiedenen Themenbereichen des Globalen Lernens weiterzubilden, gemeinsam Projekte weiterzuentwickeln oder Organisatorisches zu besprechen.

Es besteht die Möglichkeit, ein Zertifikat als Multiplikator*in des Globalen Lernens zu erwerben.