Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Film und Diskussion mit Katharina Oguntoye: Schwarze im Nationalsozialismus

16. Dezember 2015 | 19:00 - 22:00

kostenlos

Film und Diskussion mit Katharina Oguntoye: Schwarze im Nationalsozialismus
Film: „Black Survivors of the Holocaust“, Großbritannien 1997, Regie: M. Shewa u. D. Okuefuna, 90 Min., Englisch mit deutschen Untertiteln

Wie lebten Menschen mit afrikanischen Wurzeln im Deutschland der 1930er Jahre und was mussten sie in dieser Zeit erleiden und erdulden? Darüber ist im Lande weitgehend wenig bekannt. Die BBCDokumentation „Black Survivors of the Holocaust“ bringt diese Wirklichkeit
in Interviews und raren Originalfilmdokumenten ans Licht. Der Regisseur David Okuefuna und der Produzent Moise Shewa (Afro-Wisdom Productions) haben mit ihrer hervorragenden Recherche ein Filmdokument von unschätzbarem Wert geschaffen, in dem sie für kommende
Generationen die Stimmen von Zeitzeugen und Nachkommen der Afro-deutschen und Afrikaner*innen festgehalten haben. Der Film wird von der Berliner afro-deutschen Historikerin
Katharina Oguntoye präsentiert. Sie ist Mitautorin und Mitherausgeberin des ersten Buches über Afro-deutsche: „Farbe bekennen. Afro-deutsche Frauen auf den Spuren ihrer Geschichte“ (Berlin 1986). Sie leitet seit 20 Jahren den von ihr mitgegründeten interkulturellen Verein „Joliba
e.V.“ in Berlin. Die Historikerin mit nigerianisch-deutschen Wurzeln veröffentlichte 1997 ihre bahnbrechende historische Arbeit „Eine afro-deutsche Geschichte. Zur Lebenssituation von AfrikanerInnen und Afro-Deutschen von 1884 bis 1950“. Im Anschluss an die Präsentation und
Vorführung des Filmes beantwortet Katharina Oguntoye Fragen des Publikums.

Details

Datum:
16. Dezember 2015
Zeit:
19:00 - 22:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

TTZ Marburg
Softwarecenter 3
Marburg, Hessen 35037 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.ttz-marburg.de

Veranstalter

Weltladen Marburg