Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konflikte um Bergbauprojekte in Ecuador

Juni 14 | 19:00 - 21:00

Eintritt frei

Vortrag und Liveschaltung mit

Luis Corral & William Sacher (Minka Urbana aus Ecuador)

Annika Sutter (YASunidos Deutschland)

Andrea Sempertegui (frankfurt postkolonial)

Wussten Sie, dass ein Drittel der weltweiten Investitionen in Bergbauprojekte nach Lateinamerika fließen?

Wussten Sie, dass für mehr als 11% des ecuadorianischen Territoriums Bergbauprojekte genehmigt wurden?

Wussten Sie, dass letztes Jahr viele Menschen aus den bäuerlichen und indigenen Gemeinschaften im ecuadorianischen Regenwald durch Bergbauprojekte von ihrem Land vertrieben wurden?

Die Veranstaltung thematisiert die Expansion und Auswirkungen von Bergbauprojekten in Ecuador und die verschiedenen Formen des Widerstands vor Ort und der internationalen Solidarität mit diesen Kämpfen. Über Skype wird es im Rahmen der Veranstaltung ein Gespräch mit Luis Corral und William Sacher vom ecuadorianischen Kollektiv „Minka Urbana“ geben, das gegen extraktive Projekte auf ihrem Land mobilisiert. Er wird auch über die sozial-ökologischen Folgen für die lokale Bevölkerung im Amazonasgebiet berichten. Annika Sutter berichtet über den Einsatz von YASunidos Deutschland gegen die Erdölförderung im Yasuni-Nationalpark in Ecuador.

Details

Datum:
Juni 14
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Colloquium e.V.
Hirschberg 1
Marburg, Hessen 35037 Deutschland
+ Google Karte