Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Podiumsdiskussion „Integration: Einbahnstraße, Parallelgesellschaften oder die EINE Gesellschaft der Vielfalt?“

2. Oktober 2014 | 19:30 - 22:00

Ist Deutschland ein Einwanderungsland? Auf Einladung von Radio Marimba des Marburger Weltladens diskutieren Vertreter aller im Landtag vertretenen Parteien mit Teilnehmern aus Migrantenorganisationen und Sozialverbänden am 2. Oktober um 19.30 Uhr über Integration in Zusammenhang mit Zuwanderung. Unter der Fragestellung „Integration: Einbahnstraße, Parallelgesellschaften oder die eine Gesellschaft der Vielfalt?“ sucht das Podium nach Wegen zum friedlichen Miteinander. Mit der Veranstaltung soll die Öffentlichkeit über die Chancen und Herausforderungen gleichberechtigter, multiethnisch orientierter Integration sensibilisiert werden.

Begleitet wird die Veranstaltung vom Kölner afrodeutschen Songwriter und Interpreten Jean Felix. Er wird mit seiner Akustik-Performance zwischendurch für die nötige Unterhaltung sorgen.

Podiumsteilnehmer*innen:

  • Egon Vaupel (Oberbürgermeister der Stadt Marburg, SPD)
  • Angela Dorn (Parl. Geschäftsführerin der Bündnis 90 / Die Grünen im Hessischen Landtag)
  • Dr. Ralf-Norbert Bartelt (MdL, Sozialpol. Sprecher der CDU im Hessischen Landtag)
  • Barbara Cardenas (MdL, Sprecherin der Linke im Hessischen Landtag für Integrations- und Migrationspolitik)
  • Asmah El-Shabassy (Islamische Gemeinde Marburg)
  • Dr. Nkechi Madubuko (Autorin, Journalistin, TV-Moderatorin und Integrationsexpertin)
  • Goharik Gareyan (Vorsitzende des Ausländerbeirats der Stadt Marburg)
  • Timmo Scherenberg (Geschäftsführer des Hessischen Flüchtlingsrat)
  • Jörg Behlen (Vorsitzender der FDP Marburg-Biedenkopf)

Die Veranstaltung findet statt im Stadtverordnetensitzungssaal in der Barfüsserstraße 50. Sie dient auch als Auftakt für den Tag der kulturellen Vielfalt am 3. Oktober, den der Ausländerbeirat Marburg und das Programm „Kultur & Kulturen“ vom Netzwerk Richtsberg e.V. bereits zum fünften Mal veranstalten.

Die Podiumsdiskussion wird in Ton und Bild aufgezeichnet und zunächst am Samstag, den 4. Oktober von 16 bis 18 Uhr im Marburger Radio Unerhört in voller Länge gesendet. Wiederholungen wird es am 8. und 11. Oktober geben. Der Offene Kanal Gießen hat bereits sein Interesse an der geplanten Videodokumentation bekundet. Es laufen momentan Gespräche mit anderen Medienanstalten über eine spätere Ausstrahlung

Kooperationspartner sind der Ausländerbeirat der Stadt Marburg, die Heinrich-Böll Stiftung Hessen und die Hessischen Landeszentrale für politische Bildung. Weitere Unterstützer sind der Magistrat der Stadt Marburg, das Integrationsbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf sowie die Rosa Luxemburg Stiftung Hessen.

Details

Datum:
2. Oktober 2014
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Stadtverordnetensitzungssaal
Barfüsserstrasse 50
Marburg, Hessen 35037 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Weltladen Marburg