Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Starke Frauen in Indien – Perspektivwechsel zwischen Nord und Süd

19. Oktober 2016 | 20:00 - 22:00

frauen

Veranstaltungsreihe „Indien – Kontinuität und Wandel“

Vortrag und Diskussion mit

Vidya Varghese und Yasotha Subramaniam,
Süd-Nord-Freiwillige bei der Karl Kübel Stiftung

Viele starke Frauen setzen sich in Indien für Geschlechtergerechtigkeit ein. Vidya Varghese und
Yasotha Subramaniam sprechen über Herausforderungen und Möglichkeiten junger Frauen in Indien. Sie erzählen ihre eigenen Geschichten als Frauen in einem Land, das sich von Bundesstaat zu Bundesstaat ebenso stark unterscheidet, wie der Alltag der Frauen, die dort leben. Als Sozialarbeiterinnen geben sie zugleich Einblicke in die Arbeit von indischen  Nichtregierungsorganisationen.
Ausgehend von persönlichen Erfahrungen und zusammen mit Lea Diehl bieten sie einen Perspektivwechsel zwischen globalem Norden und globalem Süden und laden zum  Hinterfragen von Rollenbildern in Indien und Deutschland ein.

 
Aktuell leisten Vidya Varghese und Yasotha Subramaniam einen Freiwilligendienst in Deutschland bei der Karl Kübel Stiftung. Lea Diehl hat einen solchen Freiwilligendienst als Deutsche in Indien geleistet. Heute engagiert sie sich weiterhin für Projekte zur Stärkung von indischen Frauen in dem
Verein
Dhira  e.V.

 

 

BMZ_CMYK_de aul logoland hessen logo LOGO Katholischer Fonds farbig III

In Kooperation mit Arbeit und Leben Hessen.
Die Veranstaltungen werden gefördert durch Brot für die Welt, den Katholischen Fonds und das Land Hessen. Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ.
Für den Inhalt ist allein die Initiative Solidarische Welt verantwortlich.

Details

Datum:
19. Oktober 2016
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Weltladen

Veranstalter

Weltladen Marburg