Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zwei Kaffeeproduzentinnen von APROLMA berichten über ihre Arbeits- und Lebensbedingungen in Honduras

14. Juni 2016 | 19:00 - 21:00

Eintritt frei
Logo_aprolma

Elisabeth Kaffee – ein Kaffee mit Gesicht

Zwei Kaffeeproduzentinnen berichten über ihre Arbeits- und Lebensbedingungen in Honduras

Gladix Hernandez und Dilcia Vasquez (APROLMA, Honduras)

Die Mitglieder der Frauenorganisation APROLMA produzieren im Hochland von Honduras die hochwertigen Arabica-Bohnen für den Marburger Elisabeth Kaffee. Damit sind die Kaffeebäuerinnen in der Lage, ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften und für ihre Rechte als Frauen einzutreten. Die Partnerschaft des Marburger Weltladens mit Kaffeeproduzentinnen aus Marcala/ Honduras besteht seit 2007. Ein Ergebnis dieser Partnerschaft ist der biologisch angebaute und fair gehandelte Elisabeth Kaffee, der durch regelmäßige Besuche sowohl im Süden als auch im Norden zu einem „Kaffee mit Gesicht“ geworden ist.

Daher freuen wir uns sehr darüber,  Gladix Hernandez und Dilcia Vasquez als Vertreterinnen von APROLMA bei uns in Marburg begrüßen zu dürfen. Wir sind gespannt, von ihrer jungen Organisation, ihrem Alltag, dem Kaffeeanbau in Marcala und auch der momentanen politischen und sozialen Lage in Honduras zu hören.

Details

Datum:
14. Juni 2016
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Historischer Rathaussaal
Markt 1
Marburg, 35037

Veranstalter

Weltladen Marburg