Schlagwort-Archive: Gerechtigkeit

Online-Infoabend für Neue und Interessierte

Aktiv werden für globale Gerechtigkeit!

Der Weltladen Marburg sucht aktive Menschen

… die Interesse daran haben, sich mit ihrem Handeln für globale Gerechtigkeit zu engagieren, sei es im Fairen Handel, in der Bildungsarbeit, bei der Organisation von Veranstaltungen und Diskussionen, in Kampagnen oder der Öffentlichkeitsarbeit:

  •  Bist Du an Bildungsarbeit interessiert und hast Spaß daran, mit Kindern und Jugendlichen Themen wie Welthandel, Nachhaltigkeit oder Interkulturalität zu erforschen und dabei pädagogische Erfahrungen zu sammeln, dann bist Du in der êpa!-Gruppe, unserem Schul- und Bildungsprojekt, willkommen.
  •  Vielleicht willst Du aber auch Ausstellungen, Lesungen, Filme und Vorträge organisieren, dann freut sich die Veranstaltungsgruppe auf Deine Mitarbeit.
  • Wer besonders an entwicklungspolitischer Literatur interessiert ist, hat in unserer Bibliotheksgruppe die Chance, den Verleih von Büchern, DVDs, Zeitschriften, Lernkisten zu organisieren und die Bestände aktuell zu halten.
  •  Wenn Du Lust hast, politische Kampagnen mit Kreativität, Witz und Mut in die Öffentlichkeit zu tragen, hilf mit, eine neue Kampagnen-Gruppe aufzubauen.
  • Wenn Du den Fairen Handel für eine gute Idee hältst, dich der Umgang mit Produzent*innen und Produkten aus dem Globalen Süden interessiert, dann bist Du beim Ladenteam genau richtig.

Wir verbinden praktisches, politisches Engagement mit der Möglichkeit, sich weiterzubilden und interessante Leute kennenzulernen.

Und: Deine speziellen Ideen und Fähigkeiten sind immer gefragt und willkommen!

Mehr Infos am Montag, 16.11.20 um 20 Uhr online als Videokonferenz

Hier kannst Du Dich für den Infoabend registrieren

 

Aktiv werden für globale Gerechtigkeit!

Online-Infoabend für Neue und Interessierte

Der Weltladen Marburg sucht aktive Menschen

… die Interesse daran haben, sich mit ihrem Handeln für globale Gerechtigkeit zu engagieren, sei es im Fairen Handel, in der Bildungsarbeit, bei der Organisation von Veranstaltungen und Diskussionen, in Kampagnen oder der Öffentlichkeitsarbeit:

  •  Bist Du an Bildungsarbeit interessiert und hast Spaß daran, mit Kindern und Jugendlichen Themen wie Welthandel, Nachhaltigkeit oder Interkulturalität zu erforschen und dabei pädagogische Erfahrungen zu sammeln, dann bist Du in der êpa!-Gruppe, unserem Schul- und Bildungsprojekt, willkommen.
  •  Vielleicht willst Du aber auch Ausstellungen, Lesungen, Filme und Vorträge organisieren, dann freut sich die Veranstaltungsgruppe auf Deine Mitarbeit.
  • Wer besonders an entwicklungspolitischer Literatur interessiert ist, hat in unserer Bibliotheksgruppe die Chance, den Verleih von Büchern, DVDs, Zeitschriften, Lernkisten zu organisieren und die Bestände aktuell zu halten.
  •  Wenn Du Lust hast, politische Kampagnen mit Kreativität, Witz und Mut in die Öffentlichkeit zu tragen, hilf mit, eine neue Kampagnen-Gruppe aufzubauen.
  • Wenn Du den Fairen Handel für eine gute Idee hältst, dich der Umgang mit Produzent*innen und Produkten aus dem Globalen Süden interessiert, dann bist Du beim Ladenteam genau richtig.

Wir verbinden praktisches, politisches Engagement mit der Möglichkeit, sich weiterzubilden und interessante Leute kennenzulernen.

Und: Deine speziellen Ideen und Fähigkeiten sind immer gefragt und willkommen!

Mehr Infos am Montag, 16.11.20 um 20 Uhr online als Videokonferenz

Hier kannst Du Dich für den Infoabend registrieren

Aktiv werden für globale Gerechtigkeit! Infoabend für Neue und Interessierte

Der Marburger Weltladen sucht aktive Menschen

… die Interesse daran haben, sich mit ihrem Handeln für globale Gerechtigkeit zu engagieren, sei es im Fairen Handel, in der Bildungsarbeit, bei der Organisation von Veranstaltungen und Diskussionen, in Kampagnen oder der Öffentlichkeitsarbeit:

+ Bist Du an Bildungsarbeit interessiert und hast Spaß daran, mit Kindern und Jugendlichen Themen wie Welthandel, Nachhaltigkeit oder Interkulturalität zu erforschen und dabei pädagogische Erfahrungen zu sammeln, dann bist Du in der êpa!-Gruppe, unserem Schul- und Bildungsprojekt, willkommen.

+ Vielleicht willst Du aber auch Ausstellungen, Lesungen, Filme und Vorträge organisieren, dann freut sich die Veranstaltungsgruppe auf Deine Mitarbeit.

+ Wer besonders an entwicklungspolitischer Literatur interessiert ist, hat in unserer Bibliotheksgruppe die Chance, den Verleih von Büchern, DVDs, Zeitschriften, Lernkisten zu organisieren und die Bestände aktuell zu halten.

+ Wenn Du interessiert daran bist, im Team journalistisch zu arbeiten, über unterschiedlichste Themen der Einen Welt zu recherchieren, kreativ und kritisch Radio zu gestalten, dann komme zu Radio Marimba, der monatlichen Radiosendung des Marburger Weltladens auf Radio Unerhört Marburg.

+ Wenn Du Lust hast, politische Kampagnen mit Kreativität, Witz und Mut in die Öffentlichkeit zu tragen, schließ dich unserer neuen Kampagnen-Gruppe an.

+ Und wenn Du den Fairen Handel für eine gute Idee hältst, dich der Umgang mit Produzent*innen und Produkten aus dem Globalen Süden interessiert, dann bist Du beim Ladenteam des Weltladens genau richtig.

Wir verbinden praktisches, politisches Engagement mit der Möglichkeit, sich weiterzubilden und interessante Leute kennenzulernen. Und: Deine speziellen Ideen und Fähigkeiten sind  immer gefragt und willkommen!

Mehr Infos am Montag, 29.10.18 um 20 Uhr im Weltladen Marburg, Markt 7

Aktiv werden für globale Gerechtigkeit! Infoabend für Interessierte

Der Marburger Weltladen sucht aktive Menschen

… die Interesse daran haben, sich mit ihrem Handeln für globale Gerechtigkeit zu engagieren, sei es im Fairen Handel, in der Bildungsarbeit, bei der Organisation von Veranstaltungen und Diskussionen, in Kampagnen oder der Öffentlichkeitsarbeit:

+ Bist Du an Bildungsarbeit interessiert und hast Spaß daran, mit Kindern und Jugendlichen Themen wie Welthandel, Nachhaltigkeit oder Interkulturalität zu erforschen und dabei pädagogische Erfahrungen zu sammeln, dann bist Du in der êpa!-Gruppe, unserem Schul- und Bildungsprojekt, willkommen.

+ Vielleicht willst Du aber auch Ausstellungen, Lesungen, Filme und Vorträge organisieren, dann freut sich die Veranstaltungsgruppe auf Deine Mitarbeit.

+ Wer besonders an entwicklungspolitischer Literatur interessiert ist, hat in unserer Bibliotheksgruppe die Chance, den Verleih von Büchern, DVDs, Zeitschriften, Lernkisten zu organisieren und die Bestände aktuell zu halten.

+ Wenn Du interessiert daran bist, im Team journalistisch zu arbeiten, über unterschiedlichste Themen der Einen Welt zu recherchieren, kreativ und kritisch Radio zu gestalten, dann komme zu Radio Marimba, der monatlichen Radiosendung des Marburger Weltladens auf Radio Unerhört Marburg.

+ Wenn Du Lust hast, politische Kampagnen mit Kreativität, Witz und Mut in die Öffentlichkeit zu tragen, schließ dich unserer neuen Kampagnen-Gruppe an.

+ Und wenn Du den Fairen Handel für eine gute Idee hältst, dich der Umgang mit Produzent*innen und Produkten aus dem Globalen Süden interessiert, dann bist Du beim Ladenteam des Weltladens genau richtig.

Wir verbinden praktisches, politisches Engagement mit der Möglichkeit, sich weiterzubilden und interessante Leute kennenzulernen. Und: Deine speziellen Ideen und Fähigkeiten sind  immer gefragt und willkommen!

Mehr Infos am Dienstag, 07.11.17 um 20 Uhr im Weltladen Marburg, Markt 7

Virtuelles Wasser – „Ich sehe Wasser, was du nicht siehst“

Veranstaltungsreihe „Wasser – Menschenrecht oder Ware?“

Vortrag und Diskussion mit

Kathrin Schäfer und Jana Bremer (Viva con Agua)

„Ich sehe Wasser, was du nicht siehst!“ – Auf dem Produktionsweg vieler Waren wird oft sehr viel Wasser verbraucht, das wir gar nicht sehen. Wie das zustande kommt, welche Problematiken sich daraus entwickeln und vor allem welche Lösungsansätze es gibt, möchten wir, die lokale Gruppe von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. in Marburg und Gießen, euch vorstellen und gemeinsam diskutieren. Außerdem erhaltet ihr von uns einen kleinen Einblick in die Wasserprojekte, die von Viva con Agua unterstützt und finanziert werden.

Die Referentinnen Kathrin Schäfer und Jana Bremer sind aktiv bei Viva con Agua. Viva con Agua ist eine im Jahre 2006 gegründete Organisation, die sich für den Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung in Uganda, Äthiopien und Nepal einsetzt. Das Ziel der Organisation ist der menschenwürdige Zugang zu sauberem Trinkwasser und einer sanitären Grundversorgung für alle. Dabei steht sie in enger Kooperation mit der Welthungerhilfe, welche die Projekte vor Ort umsetzt. Mit den Jahren hat sich ein großes Netzwerk von ehrenamtlichen Helfern gebildet, die durch kreative Aktionen Spenden sammeln und die Öffentlichkeit auf die Wasserproblematik aufmerksam machen – so auch wir hier in Marburg und Gießen.


In Kooperation mit Arbeit und Leben Hessen.
Die Veranstaltungen werden gefördert durch Brot für die Welt, den Katholischen Fonds und das Land Hessen. Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ.
Für den Inhalt ist allein die Initiative Solidarische Welt verantwortlich.