Veranstaltungsangebot

Ein fester Bestandteil unseres Programms sind zwei Veranstaltungsreihen pro Jahr, die jeweils aus fünf bis sieben Vorträgen bestehen. Im Sommersemester orientiert sich der Schwerpunkt in der Regel an brennenden Fragestellungen, wie zum Beispiel Welternährung, Postkolonialismus oder Migration.
Im Wintersemester dreht sich meistens alles um ein Land des Globalen Südens, aktuell 2019 aber gleich um eine ganze Region, Nordafrika. Das aktuelle Programm ist immer im Downloadbereich zu finden.

Über die Veranstaltungsreihen hinaus organisieren wir Einzelvorträge, Lesungen und auch Filme zu aktuellen entwicklungspolitischen Themen. Unsere KooperationspartnerInnen dafür sind u.a. Kulturelle Aktion Marburg – Strömungen, die Buchhandlung Roter Stern, das Technologie- und Tagungszentrum (TTZ), attac, Motivés e.V. und das Kulturzentrum Waggonhalle.

Für uns ist es wichtig, immer spannende und inspirierende Vortragsthemen anbieten zu können. Haben Sie die Möglichkeit, den Wunsch oder das Interesse, zu einem in unsere Reihe passenden Thema einen Vortrag anzubieten, freuen wir uns über eine Mitteilung.
So können wir gemeinsam wichtige Themenschwerpunkte in die Öffentlichkeit bringen.