Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2017

Alternative Stadtplanung und -entwicklung in Kolumbien

Oktober 18 | 20:00 - 22:00
Weltladen Marburg, Markt 7
Marburg, 35037
+ Google Karte

Das Stadtleben - ein "urbanes Land" Veranstaltungsreihe Kolumbien Vortrag und Diskussion mit Dr. Ricardo Adrián Vergara Durán (Ethnologe und Geograph) Als Ethnologe und Geograph interessiert sich Vergara für räumlich-geographische und kulturelle Aspekte von Stadtentwicklung, unter anderem für die Integration und interkulturelle Kommunikation von Randgruppen. In seinem Vortrag wird er folgende Fragen näher beleuchten: Wie lebt man im städtischen Raum in einem Land wie Kolumbien und wie wird Stadtplanung gestaltet? Welche sind die Potenziale für die Stadtentwicklung und wo entstehen Risiken?…

Erfahre mehr »

Selbstregierung, Autonomie und indigener Widerstand

Oktober 27 | 20:00 - 22:00
Weltladen Marburg, Markt 7
Marburg, 35037
+ Google Karte

Die Geschichte der Inga Gemeinschaft in Aponte Nariño, Kolumbien Veranstaltungsreihe Kolumbien Vortrag und Diskussion mit Leandro Janamejoy (Vertreter der Inga Gemeinschaft) Vortrag auf Spanisch mit deutscher Übersetzung Das Resguardo der Inga Gemeinschaft liegt in Aponte-Nariño, Kolumbien. Diese verstehen sich als Nachfolger*innen der Inka. Wie alle andere indigenen Gemeinschaften auf dem amerikanischen Kontinent haben sie eine lange Tradition des Widerstandes. Dadurch entwickelten sie Gegenentwürfe zur Idee der ‚Entwicklung‘. Der Vortrag zeigt auf, wie sie für ihre Rechte in Bezug auf Territorium,…

Erfahre mehr »

KinderKulturKarawane: Gruppe „STOP“ aus Indien

Oktober 29 | 15:00 - 17:00
Waggonhalle, Rudolf-Bultmann-Str. 2a
Marburg, Hessen 35039 Deutschland
+ Google Karte
10€

Seit 1998 kämpft die Nichtregierungsorganisation STOP in Indien gegen Zwangsprostitution und Mädchenhandel. Mehr als 1.500 Mädchen konnten bislang aus Bordellen befreit werden. Mit der Befreiung beginnt die eigentliche Arbeit: Reintegration, Rückführung in die Familien oder die Entwicklung von Perspektiven für die Mädchen. Dies geschieht seit 2002 im „Family Home Aashray“, in dem bis zu 60 junge Frauen in Kurz- oder Langzeitbetreuung Platz finden. Dort erhalten sie psychische und medizinische Behandlung. Schulische Defizite werden aufgeholt. Außerdem gibt es Angebote in Handarbeit,…

Erfahre mehr »
November 2017

Konzepte nachhaltiger Landwirtschaft

November 1 | 20:00 - 22:00
Weltladen Marburg, Markt 7
Marburg, 35037
+ Google Karte

In einem Land im Aufbruch Veranstaltungsreihe Kolumbien Vortrag und Diskussion mit Lina Maria Echeverri-Roeder (Beraterin und Juristin)   Die Zukunft ist offen und es gibt viel Raum für Überlegungen, die heute mehr denn je notwendig sind: - Was haben Landwirtschaft und Frieden miteinander zu tun? - Welches produktive Potenzial und welche Risiken hat Kolumbien? - Wie könnte Kolumbien von Fair Trade und Bio-Landbau profitieren? All diesen Fragen wird die Referentin in ihrem Vortrag nachgehen. Lina Maria Echeverri-Roeder ist als Beraterin…

Erfahre mehr »

Aktiv werden für globale Gerechtigkeit! Infoabend für Interessierte

November 7 | 20:00 - 22:00
Weltladen,
kostenlos

Der Marburger Weltladen sucht aktive Menschen, die Interesse daran haben, sich mit ihrem Handeln für globale Gerechtigkeit zu engagieren, sei es im Fairen Handel, in der Bildungsarbeit, bei der Organisation von Veranstaltungen und Diskussionen, in Kampagnen oder der Öffentlichkeitsarbeit.

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren